Silke Kurz
Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Frauen,

Ich heiße Sie herzlich willkommen auf der Internetseite der Frauen-Union Württemberg-Hohenzollern. Auf unseren Seiten finden Sie Interessantes und Informatives rund um den Bezirksverband und die Arbeit unserer Kreisverbände.
 
Silke Kurz
Bezirksvorsitzende 


Herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl an die Vorsitzende der Frauen Union CDU Deutschlands, die Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz. Sie vom 32. Bundesdelegiertentag der Frauen Union mit einem überzeugenden Ergebnis wiedergewählt. Mit 93,14 Prozent wurde die Chefin der Frauen Union an der Spitze von den Delegierten bestätigt, die sie seit 2015 führt. Mit rund 110.000 Mitgliedern ist die Frauen Union der CDU die größte Vereinigung der CDU.

 
Vertretend für die FU Bezirksvorsitzende Silke Kurz begrüßte Anne Heller den Ehrengast Ronja Kemmer MdB des Wahlkreises Ulm beim Empfang der Bezirks Frauen Union Württemberg Hohenzollern in dem historischen Gebäude "Kleine Große Haus in Blaubeuren begrüßen. Die frisch vermählte Abgeordnete berichtete Aktuelles aus Berlin zur bevorstehenden Bundespräsidentenwahl, dem Verbot von Kinderehen in Deutschland und anderen Themen. Nach einer regen Diskussion konnten die Gäste noch an einer geführten Besichtigung des aufwändig renovierten Gebäudes teilnehmen.


 
17.08.2016
Vortrag von Annette Widmann-Mauz (MdB)
Am 9. September 2016 trefft sich die Frauen Union Württemberg-Hohenzollern zu ihrem Delegiertentag in Sigmaringen. Neben einem Grußwort von dem CDU-Bezirksvorsitzenden Thomas Bareiß (MdB) wird die Bundesvorsitzende der Frauen Union Frau Annette Widmann-Mauz einen Vortrag halten mit dem Titel "Lebensnahe Politik in Baden-Württemberg- Frauen machen den Unterschied".
Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen!

Zusatzinfos weiter

19.07.2016

In lockerer Runde trafen sich Vorstandsmitglieder der Frauen Union Alb-Donau/Ulm mit den Kreislandfrauen aus Ehingen und Blaubeuren, zu einem politischen Informationsaustausch in Blaubeuren. Im Vordergrund standen Themen die Frauen betreffen. Die Vorsitzende der FU Barbara Münch berichtete einige aktuelle Punkte aus dem gerade unterzeichneten Koalitionsvertrag der Grün-Schwarzen Landesregierung. Bezüglich des Wahlrechts strebt die neue Landesregierung ein personalisiertes Verhältniswahlrecht mit einer Landesliste an. "Darüber freuen wir uns sehr, denn damit könnte über die Landesliste der Anteil der Frauen im Parlament erhöht werden. Damit wird ein wichtiges Ziel der Frauen Union erfüllt", so Barbara Münch.

weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 4222 Besucher